>> home   >> Gruppen   >> Termine  Leipzig | regional | überregional   >> Links   >> Archiv


Suche | Liste

> Antifa
>>AFBL
>>BGR
>>gamma
>>Presse
>>Queer gegen Rechts
>>LeA
>>ig3o
>>Rock am Kreuz
>>chronik.LE
>>AuA
>>AG Antifa Leipzig

> Antira
>>LExil
>>Umtauschinitiative
>>ADB
>>Initiativkreis Leipzig

> Antirepression
>>camera
>>Kick Control
>>Out of Action
>>EA
>>Rote Hilfe

> Archiv
>>Infoladen
>>Roter Faden
>>Infoladen G16
>>Büro- und Infowagen

> Kultur & Projekte
>>AWC
>>B12
>>Conne Island
>>G16
>>GIRO e.V.
>>Libelle
>>LIWI
>>PIP
>>Plaque
>>RSL
>>ZORO
>>t9
>>AJZ Bunte Platte
>>Jetze Wagenplätze

> Zeitschrift
>>Feierabend!
>>Incipito
>>LAIKA
>>left.info.project
>>leipzig.noblogs
>>outside the box

> sonstige
>>FAU Leipzig
>>LSG
>>tomorrow
>>WKL
>>GiG
>>Eiscafé
>>Ladyfestcrew Leipzig
>>Leipziger Kamera
>>[AGL]
>>INEX
>>Ya Basta Leipzig
>>ASJ Leipzig
>>The Future Is Unwritten

@@ Kontakt   PGP

Fingerprint: A71C 4D17 8417 5FC1 1A6F 6BE7 A403 4C72 73D9 E5E8


left action - linksradikale Gruppen in  Leipzig - überregionale Termine
 

[Wöchentlicher Left Action Newsletter]  

>> Online-Termin-Eingabe | -- Erklärung --

date, time, location, Aktionsform

Inhalt

weitere Infos & organisierende Gruppe

04.05.2018 - 06.05.2018
Seminar


18:00 Uhr

Berlin
tagungswerk KuBiZ
Bernkasteler Str. 67
Warum reden eigentlich alle über Israel/Palästina?
Debatten über den Nahostkonflikt in der deutschen Linken

Fast jede_r hat’s erlebt: die Atmosphäre fängt an zu kippen, gequälte Gesichtsausdrücke, vorwurfsvolle Blicke, bebende Stimmen, oder auch ein „Nicht schon wieder!“ – es geht um: Linke, die in Deutschland über den Nahostkonflikt diskutieren. Warum ist eigentlich der Nahostkonflikt so ein wichtiger Bezugspunkt für viele Linke in Deutschland? Wieso zerbrechen an der Frage "Palästina- oder Israelsolidarität" immer wieder politische Gruppen, Bündnisse und sogar Freund_innenschaften? Welche Rolle spielen Antisemitismus und Rassismus dabei? Was ist eigentlich mit den Labels "Antideutsch" und "Antiimp" gemeint? Und wie kommt es überhaupt, dass Linke bei so gegensätzlichen Positionen landen?
Im Seminar wollen wir die Geschichte des Nahostkonflikts beleuchten und die verschiedenen Positionen innerhalb der linken Diskussionen in Deutschland nachzeichnen. Jenseits des weit verbreiteten polemischen Bashings ist die Grundhaltung dabei wohlwollend und solidarisch. Willkommen sind sowohl Leute, die es schwer finden, sich in den Debatten zu verorten als auch Leute, die einen Standpunkt dazu haben, solange sie offen dafür sind, Fragen an diesen zu richten.

Das Seminar findet mit Übernachtung in der Nähe von Berlin statt und kostet 20 EUR. Darin sind Seminarmaterialien, Unterkunft und Verpflegung enthalten.
Anmelden könnt ihr Euch mit einer Mail an seminare@naturfreundejugend-berlin.de.
Umtauschinitiative (Tauscht Sachleistungen von AsylbewerberInnen gegen Bargeld)
Naturfreundejugend Berlin

naturfreundejugend-
berlin.de/termine/
warum-reden-eigentlich-
alle-ueber-israel-
palaestina


seminare(at)
naturfreundejugend-berlin.de

NFJ Berlin, Werichselstr. 13/14, 12045 Berlin

20.04.2018

  >> home   >> Gruppen   >> Termine  Leipzig | regional | überregional   >> Links   >> Archiv