>> home   >> Gruppen   >> Termine  Leipzig | regional | überregional   >> Links   >> Archiv


Suche | Liste

> Antifa
>>AFBL
>>BGR
>>gamma
>>Presse
>>Queer gegen Rechts
>>LeA
>>ig3o
>>Rock am Kreuz
>>chronik.LE
>>AuA
>>AG Antifa Leipzig

> Antira
>>LExil
>>Umtauschinitiative
>>ADB
>>Initiativkreis Leipzig

> Antirepression
>>camera
>>Kick Control
>>Out of Action
>>EA
>>Rote Hilfe

> Archiv
>>Infoladen
>>Roter Faden
>>Infoladen G16
>>Büro- und Infowagen

> Kultur & Projekte
>>AWC
>>B12
>>Conne Island
>>G16
>>GIRO e.V.
>>Libelle
>>LIWI
>>PIP
>>Plaque
>>RSL
>>ZORO
>>t9
>>AJZ Bunte Platte
>>Jetze Wagenplätze

> Zeitschrift
>>Feierabend!
>>Incipito
>>LAIKA
>>left.info.project
>>leipzig.noblogs
>>outside the box

> sonstige
>>FAU Leipzig
>>LSG
>>tomorrow
>>WKL
>>GiG
>>Eiscafé
>>Ladyfestcrew Leipzig
>>Leipziger Kamera
>>[AGL]
>>INEX
>>Ya Basta Leipzig
>>ASJ Leipzig
>>The Future Is Unwritten

@@ Kontakt   PGP



 

[Wöchentlicher Left Action Newsletter]  

date, time, location, Aktionsform

Inhalt

weitere Infos & organisierende Gruppe

07.05.2017
Veranstaltung


15:00 Uhr

Leipzig
translib
Bücher- & Kuchenbasar

Liebe Kuchenfreunde und Buchliebhaberinnen, liebe Kuchenfreundinnen und Buchliebhaber,

wir laden Euch herzlich am Sonntag den 7. Mai ab 15 Uhr in die Räumlichkeiten der Translib ein, um bei einmaliger Gelegenheit sinnlichen und intellektuellen Genüssen nachzugehen: Wir veranstalten einen Kuchen-Bücher-Basar. Das heißt: Wir werden Türen und Fenster öffnen, Musik abspielen und ein paar Tische - belagert mit exquisiten Köstlichkeiten und literarischen Raritäten - aufstellen und hoffen, dass wir gemeinsam einen Sonntagnachmittag auf die schönste Art und Weise vertrödeln. Um den Bibliotheksbetrieb in der Translib alsbald aufnehmen zu können, haben wir zunächst ein paar alte, mitunter skurrile, aber dennoch lesenswerte Bücher ausgeräumt und bieten sie gegen eine kleine Spende feil. Vielleicht tragen wir hieraus einschlägige Passagen zur Erheiterung der Runde vor. In jedem Fall stehen wir für Interessierte an unserem Projekt Rede und Antwort: gern diskutieren wir über die inhaltliche Ausrichtung der Translib, geben Informationen über die laufenden Lesezirkel sowie Arbeitskreise und bieten Führungen durch die Räume, die uns zur Verfügung stehen. Da diese Räume einstweilen noch aus zu viel Wand und zu wenig Bücherwand bestehen, möchten wir auch dazu einladen, Bücher aus ihrer traurigen Privatexistenz zu befreien und dem kommunistischen Bibliotheksaufbau zu Verfügung zu stellen. Bringt also gern Druckerzeugnisse mit, die Ihr entbehren könnt und die sich ihrem Inhalt nach gut in die Regale der Translib einpassen: von kritischer Theorie im weitesten Sinne über interessante Zeitschriftenbestände bspw. feministischer oder marxistischer Herkunft bis hin zu klassischen Werken der Psychoanalyse, Philosophie, Theologie oder Geschichtswissenschaft. Die Bücher wären gut aufgehoben: Sie sollen als Hilfsmittel der kollektiven Bildungsarbeit dienen und bald im Rahmen des Bibliotheksbetriebs allgemein zugänglich sein. Sollten wir auf diese Weise den Sonntagnachmittag verbracht, den Kuchen aufgegessen und den Bücherumlauf abgeschlossen haben, können wir auch noch den Sonntagabend begrüßen. Für diesen Fall werden Getränke und Musik umgestellt. Alles in allem sind wir auf alles und jeden vorbereitet und freuen uns, diesen selbstgewählten Anlass mit Euch zu begehen.
translib

translibleipzig.
wordpress.com


translib(at)gmx.de
08.05.2017
Veranstaltung


19:00 Uhr

Leipzig
Eisenbahnstrasse 125
Gesprächsangebot
Jeden Diesen Monat um einen Montag verschoben! Sonst:1. Montag im Monat 19:00-20:30 Gesprächsangebot

Out of Action
ist eine Gruppe von Aktivist_innen, die über die psychischen Folgen von Repression und Gewalt im Kontext von linkem politischen Widerstand informiert. Wir bieten emotionale erste Hilfe für betroffene Einzelpersonen und Gruppen an und unterstützen einen solidarischen Umgang miteinander auch durch Informationsveranstaltungen.
Out of Action (Out of Action ist eine Gruppe von Aktivist_innen, die über die psychischen Folgen von Repression und Gewalt im Kontext von linkem politischen Widerstand informiert.)

outofaction.
blackblogs.org/


05.06.2017
Veranstaltung


19:00 Uhr

Leipzig
Eisenbahnstrasse 125
Eisenbahnstrasse 125
Gesprächsangebot
Jeden 1. Montag im Monat 19:00-20:30 Gesprächsangebot

Out of Action
ist eine Gruppe von Aktivist_innen, die über die psychischen Folgen von Repression und Gewalt im Kontext von linkem politischen Widerstand informiert. Wir bieten emotionale erste Hilfe für betroffene Einzelpersonen und Gruppen an und unterstützen einen solidarischen Umgang miteinander auch durch Informationsveranstaltungen.
Out of Action (Out of Action ist eine Gruppe von Aktivist_innen, die über die psychischen Folgen von Repression und Gewalt im Kontext von linkem politischen Widerstand informiert.)

outofaction.
blackblogs.org/


27.04.2017

  >> home   >> Gruppen   >> Termine  Leipzig | regional | überregional   >> Links   >> Archiv