>> home   >> Gruppen   >> Termine  Leipzig | regional | überregional   >> Links   >> Archiv


Suche | Liste

> Antifa
>>AFBL
>>BGR
>>gamma
>>Presse
>>Queer gegen Rechts
>>LeA
>>ig3o
>>Rock am Kreuz
>>chronik.LE
>>AuA
>>AG Antifa Leipzig

> Antira
>>LExil
>>Umtauschinitiative
>>ADB
>>Initiativkreis Leipzig

> Antirepression
>>camera
>>Kick Control
>>Out of Action
>>EA
>>Rote Hilfe

> Archiv
>>Infoladen
>>Roter Faden
>>Infoladen G16
>>Büro- und Infowagen

> Kultur & Projekte
>>AWC
>>B12
>>Conne Island
>>G16
>>GIRO e.V.
>>Libelle
>>LIWI
>>PIP
>>Plaque
>>RSL
>>ZORO
>>t9
>>AJZ Bunte Platte
>>Jetze Wagenplätze

> Zeitschrift
>>Feierabend!
>>Incipito
>>LAIKA
>>left.info.project
>>leipzig.noblogs
>>outside the box

> sonstige
>>FAU Leipzig
>>LSG
>>tomorrow
>>WKL
>>GiG
>>Eiscafé
>>Ladyfestcrew Leipzig
>>Leipziger Kamera
>>[AGL]
>>INEX
>>Ya Basta Leipzig
>>ASJ Leipzig
>>The Future Is Unwritten

@@ Kontakt   PGP



left action - linksradikale Gruppen in  Leipzig - Archiv
 

08.04.2010

Was ist los im Iran?

Vortrag von Antifa Teheran Köln

Iran, 2009/2010: Mit diesen Schlagwörtern verbinden wir in erster Linie Massenaufstände, brennende Barrikaden und Straßenschlachten zwischen DemonstrantInnen und Sicherheitskräften. Ein Wahlbetrug löst das Erwachen einer Generation und das Entstehen einer

Gemeinsam versuchen wir, uns einen Überblick über die hochbrisanten Ereignisse im Iran zu verschaffen.
Ein kleiner Schwenk durch die Geschichte von der letzten Schah-Dynastie bis hin zur sog. „Islamischen Revolution“ und der Schaffung eines Gottestaates soll dabei genauso wie eine kurze Analyse des Staatswesens der IRI Klarheit schaffen.
Schließlich stellen wir uns der Frage, was hinter der „grünen Bewegung“ steckt. Wer geht in erster Linie auf die Straßen, wer ist eigentlich dieser Mousavi, und in wie fern wird er seiner insbesondere von außen zugeschriebenen „Führungsrolle“ gerecht? Wie weit kann diese Bewegung kommen, und wie hart wird das Gerüst der IRI dabei getroffen?
Last but not least: Wie reagieren BRD und EU auf die Aufstände, wenn doch insbesondere Deutschland tief in wirtschaftliche Beziehungen mit den Revolutionswächtern verwickelt ist?

Diskutiert mit uns und helft uns, der Paralyse der deutschen Linken in punkto Iran entgegen zu wirken.

AFA Teheran Köln

Arnie26 e.V.

 

  >> home   >> Gruppen   >> Termine  Leipzig | regional | überregional   >> Links   >> Archiv